Hochzeitsgeschenke für das Brautpaar – Tipps und Ideen

Der Hochzeitstag eines Brautpaares gehört wohl zu den bedeutendsten Tagen. Mit Hochzeitsgeschenken versüßt man Braut und Bräutigam auch noch die Zeit danach. Doch was schenkt man eigentlich? Geld einfach in Kuvert und fertig? Welche Geldsumme ist angemessen? Welches Hochzeitsgeschenk ist passend? Traditionell, personalisiert oder vielleicht doch selbst gebastelt? Fragen über Fragen – und genau darum haben wir für euch Tipps und Ideen für „das perfekte Hochzeitsgeschenk“ zusammengetragen. Lasst euch inspirieren.

BARES IST WAHRES – GELDGESCHENKE SIND HOCH IM KURS 

Früher war es üblich, dass das Brautpaar eine Wunschliste erstellte. Für die Hochzeitsgesellschaft äußerst praktisch, wenn auch weniger romantisch und persönlich. Zumal in der heutigen Zeit Geldgeschenke die unangefochtenen Favoriten unter den Hochzeitsgeschenken sind. Aber einfach in ein Kuvert und fertig? Wir finden – da darf’s ruhig ein bisschen mehr sein! Dank Pinterest und Co. gibt es mittlerweile ausreichend Ideen und DIY-Anleitungen, wie man sein Geldgeschenk einzigartig machen kann. Die Verpackung an sich ist ja meistens schon ein Highlight. Ist das Geldgeschenk zweckgebunden – etwa als Flittergeld für die Hochzeitsreise – erweist sich die Gestaltung als noch einfacher. Hier ein paar wirklich originelle Ideen, mit denen ihr bestimmt einen Volltreffer landet:

Quelle Pinterest
Quelle: Rusankakulinaria.info

WIE VIEL GELD SCHENKT MAN DEM BRAUTPAAR?

Diese Frage zu beantworten, erweist sich zugegebenermaßen als gar nicht so einfach. Neben „Was zieh ich bloß zur Hochzeit an?“, bereitet auch diese Frage so manchen Hochzeitsgästen Kopfzerbrechen. Man möchte weder zu wenig, noch zu viel hergeben. Aber welche Geldsumme ist nun angemessen?

Grundsätzlich hängt die Geldsumme von diversen Faktoren ab. In welchem Verhältnis steht ihr zum Brautpaar (Trauzeugen, Eltern, Verwandte, Freunde)? Auch der Rahmen der Hochzeit fließt mit ein.

  • TRAUZEUGEN 

In der Regel schenken Trauzeugen eine Geldsumme um etwa 400 €. Das wiederum ist abhängig, von Ausgaben, die bereits in die Hochzeitsvorbereitungen eingeflossen sind (Location, Hochzeitstorte u.dlg.). Als Trauzeuge ausgewählt zu werden, ist eine enorme Ehre und basiert in der Regel auf einer großen Portion Vertrauen und langjähriger Freundschaft. Ist man als Trauzeuge also etwas knapper bei Kasse, wird dies kaum zu Unmut beim Brautpaar führen.

  • ELTERN 

Für die Eltern gilt im Grunde genommen Ähnliches wie für Trauzeugen. Oft beteiligen sich Eltern finanziell an einem Teil der Hochzeit. Manchmal übernehmen sie sogar die gesamte Hochzeitssause – mit allem was dazu gehört.

  • FREUNDE UND VERWANDTE 

Es gilt die Regel 100 € pro Person. Für Paare sollte sich die geschenkte Geldsumme zwischen 150 € und 250 € bewegen. Diese Regelung beruht auf der Konsumation der Gäste. Aber auch hier gilt das Gleiche wie bei Trauzeugen und Eltern: ist es aufgrund der Einkommenssituation nicht möglich mehr zu geben, ist das natürlich absolut in Ordnung. Man schätzt euch ja aufgrund eurer Person und nicht wegen eures Geldbeutels.

Quelle Pinterest

MIT HOCHZEITSGESCHENKEN ERLEBNISSE UND ERINNERUNGEN SCHAFFEN 

Großer Beliebtheit erfreuen sich außerdem sehr persönliche Geschenke. Sie spiegeln die Verbundenheit zum Brautpaar wieder und zeugen von Wertschätzung und großem Aufwand. Die emotionale Komponente bei solchen Geschenken sorgt dafür, dass sie ewig in Erinnerung bleiben werden. Zu denken wäre hier an selbstverfasste Gedichte, aber auch Fotobücher u.dgl. Tolles und Einzigartiges muss nicht immer gleich teuer sein.

Nach dem ganzen Hochzeitstrubel, erst mal Füße hochlegen? Vielleicht wäre ein Wellnesswochenende genau das Richtige für das frischgebackene Ehepaar.

In der heutigen schnelllebigen Zeit, sind es vor allem die gemeinsamen Momente, die das Eheleben einzigartig machen. Also überlegt euch, was das Brautpaar gemeinsam erleben möchte. Orientiert euch bei der Auswahl etwa an einem gemeinsamen Hobby des Brautpaares.

Wir sind uns sicher – egal wie klein das Budget, wie ausgefallen der Geschmack – mit einer Portion Kreativität und Pinterest ???? findet ihr das perfekte Hochzeitsgeschenk für eure Lieben.

Related Post

Heiraten in Graz – Sag...

Wir tanzen in den Mai – und zwar in Hochzeitskleid und Smoking. Die Hochzeitssaison hat...

Kleider für die...

Die Hochzeitsaison ist im vollen Gange. Eine Hochzeitseinladung jagt die nächste. Und...

Der Hochzeitsguide –...

In diesem Teil unseres Hochzeitsguides, wird es wieder besonders detailverliebt. Und weil...

Tipps & Ideen für einen...

Die Hochzeitssaison steht in den Startlöchern. Die Vorbereitungen für den großen Tag...

Unterhaltungsprogramm für...

Die Hochzeit ist in der Regel ein ganztägiges Ereignis. Demnach ist es nicht...

Junggesellenabschied –...

Am 15. Februar haben wir ausführlich über Ideen für den Junggesellinnenabschied...

Leave a Comments