Das Hochzeitsgästebuch

Das Hochzeitsbuch gehört mittlerweile zu den Must-haves wie das Brautkleid und darf somit auf keiner Hochzeit fehlen. Eine wundervolle Erinnerung an die eigene Hochzeitsfeier, in dem man Jahre danach immer wieder gerne darin blättert. Glückwünsche, persönliche Anekdoten, gemeinsame Geschichten, lustige Fotos von der Hochzeit – ein wirklich besonderes Andenken von euren Liebsten an euch.

HOCHWERTIGES HOCHZEITSBUCH

Ein Hochzeitsbuch ist eine Erinnerung für die Ewigkeit, also entscheidet euch für hochwertigere Materialien, damit ihr auch noch in zehn Jahren was davon habt. Vor allem die Seiten und der Einband sollten aus einem festen, stabilen Material gefertigt sein.

DESIGN UND DIE AKTUELLSTEN HOCHZEITSGÄSTEBUCH-TRENDS

Es muss nicht immer ein klassisches Buch sein. Euch sind keine Grenzen gesetzt. Vielleicht wollt ihr euer Gästebuch in Form eines Bildes haben, oder wie wär es mit einer Vase voller Steine, auf denen die Gäste ihre Botschaften für euch schreiben? Hier sind ein paar mögliche Varianten:

1. DAS KLASSISCHE HOCHZEITSGÄSTEBUCH

Handgeschriebene Glückwünsche, Anekdoten in einem Buch mit schönem Einband ist der All-time-Favourite unter den Hochzeitsgästebüchern. Was das Design betrifft, spuckt Pinterest so einiges aus. Im Idealfall passt das Hochzeitsgästebuch perfekt zu eurem Hochzeitsstil und ist im gleichen Design gehalten wie Einladung, Tischkärtchen u.dgl. Um das Ganze noch aufzupeppen, platziert das Gästebuch doch neben der Polaroidstation oder der Fotobox (diese darf auf keiner Hochzeit fehlen) und fordert eure Liebsten auf – neben einer lieben Botschaft – doch  lustige Momente festzuhalten und das Buch damit zu bekleben.

2. DAS HOCHZEITSGÄSTEBUCH ALS BILD

Eine ganz besondere Art ist das Hochzeitsgästebuch in Form eines Bildes. Familie und Freunde hinterlassen ihre Glückwünsche auf einer Leinwand. Wie wär es mit gefalteten Herzen, auf denen eure Liebsten ihre Botschaften schreiben?! Eine tolle Möglichkeit sich euren großen Tag immer wieder in Erinnerung zu rufen.

3. STEINE UND HOLZHERZEN ALS BOTSCHAFTSTRÄGER

Eine unglaublich schöne Variante ist es, dem Brautpaar Botschaften auf Steinen oder Holzherzen zu hinterlassen, die dann dekorativ in einer Vase oder einem Bilderrahmen arrangiert werden.

4. HOCHZEITSGÄSTEBUCH ALS KARTEIKARTENKÄSTCHEN

Eine weitere Möglichkeit anstelle eines klassischen Hochzeitsgästebuches, ist ein Karteikartenkästchen. Sucht euch ein kleines Kästchen aus schönem Holz, füllt sie mit hochwertigem Papier, verziert diese mit euren Initialen. Im Vintage-Stil ist diese Art des Gästebuches, nicht nur eine liebevolle Erinnerung, sondern auch ein absoluter Hingucker in euren eigenen vier Wänden.

5. JENGA-HOCHZEITSGÄSTEBUCH

Bestimmt kennt ein jeder von euch den Jenga-Turm – warum nicht umfunktionieren, personalisieren und ein Gästebuch draus machen?! Ein jeder Gast schreibt seine Nachricht an das Brautpaar auf einen Spielstein und der nächste Spieleabend macht nicht nur Laune, sonder erweckt auch wunderschöne Erinnerungen.

6. HOCHZEITSGÄSTEBUCH ALS GLOBUS

Wir lieben diese Version eines Gästebuches einfach! Ein Globus, auf dessen Oberfläche die Hochzeitsgesellschaft kleine Nachrichten und Botschaften hinterlässt. Unglaublich geschmackvoll – wie wir finden! Seid ihr als Hochzeitspaar zudem noch Weltenbummler, könnte diese Alternative zu einem klassischen Gästebuch nicht treffender sein.

WAS SCHREIB ICH DENN NUR INS GÄSTEBUCH?

Hand aufs Herz – die meisten von uns standen als Hochzeitsgast schon mal vor dem Gästebuch und waren sich nicht recht sicher, was sie denn reinschreiben sollen. Was Originelles soll es sein? Nicht zu gewöhnlich? Die richtigen Worte zu finden ist gar nicht mal so einfach. Wenn ihr mit dem Brautpaar eng befreundet seid, nutzt dieses Nahverhältnis und schreibt doch eine gemeinsame Erinnerung oder ein gemeinsames Erlebnis nieder, nehmt dazu vielleicht ein Foto von euch aus alten Tagen mit und klebt es dazu. Auch Zeichnungen und Sprüche kommen immer gut.

Auch ihr als Brautpaar könnt euren Gästen ein klein wenig auf die Sprünge helfen, z.B.: mit der bereits erwähnten Polaroidkamera oder aber auch mit kleinen Aufforderungen und Denkanstößen im Gästebuch.

Brau hält ihr Gästebuch in der Hand
Gästebuch für die Hochzeit

Hier geht es zum Download: Das Hochzeitsgästebuch

Related Post

Die schönsten...

Sie haben sich getraut. Prinz Harry und seine Meghan gaben sich am 19. Mai 2018 in der...

Die spektakulärsten...

Außergewöhnlich soll sie sein. Etwas ganz Besonderes. In ewiger Erinnerung – sowohl...

All you need is love and a...

Spätestens seit dem Hollywood-Streifen „The Wedding Planer“ und „Frooonck-dem...

Die Agape

Die Agape – starten wir einen kleinen Exkurs in die Vergangenheit. Das Wort Agape kommt...

Styled Shooting –...

Hast du dich eigentlich schon jemals gefragt, was es mit diesen Styled Shootings auf...

Winterhochzeiten sind im...

Die Tage werden kürzer. Die Nächte werden länger. Die kuschelige Zeit steht vor der...

Leave a Comments